Mittwoch, 22 November 2017

Mediterrane Küche - frischer Fisch und Gemüse

Mediterrane Küche - frischer Fisch und Gemüse

Sommerzeit ist Urlaubszeit! Doch warum in die Ferne schweifen? Holen wir uns die mediterrane Küche ins Haus! Mit frischem Fleisch und Fisch, Gemüse und den richtigen Gewürzen lassen sich leckere und extra gesunde Speisen kreieren.

Reich an Proteinen und ungesättigten Fettsäuren schenkt der Fisch dem Körper wertvolle Stoffe und wirkt sich positiv auf Blutdruck, Durchblutung des Herzmuskels und andere lebenswichtige Funktionen aus. Kaltwasserfische wie Makrele oder Lachs enthalten besonders viel der wichtigen n-3 Fettsäuren.

Frisches Gemüse, ob roh oder schonend zubereitet, gehört zu einer vollwertigen und gesunden Ernährung einfach dazu. Paprika und Petersilie sind besonders reich an Vitamin C. Gemüse enthält aber auch Mineralstoffe (Kalium, Phosphor und Magnesium) sowie Ballaststoffe. Die Griechen, Italiener und Spanier jedenfalls nutzen die Powerquelle Gemüse ausgiebig. Sie essen mindestens doppelt so viel Gemüse wie die Deutschen.

Wo Salat, Fisch oder Fleisch den nötigen Pfiff besitzen sollen, darf Knoblauch nicht fehlen! Das aus Ägypten stammende Zwiebelgewächs hinterlässt nicht nur einen pikanten Geschmack in der Speise, sondern wirkt sich auch sehr positiv auf Stoffwechsel und Blutkreislauf aus. Sofern Knoblauchzwiebeln luftig und trocken gelagert werden, sind sie über Wochen haltbar.

Mehr zum Tehma gesunde Ernährung

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lifestyle

Service & Ratgeber