Mittwoch, 20 September 2017

Der Hobbit: Auftakt zur neuen Tolkien-Trilogie

Der Hobbit: Auftakt zur neuen Tolkien-Trilogie

Es kommt nicht oft vor, dass eine Buchverfilmung derart für Begeisterung sorgt, wie es vor ein paar Jahren bei "Der Herr der Ringe" der Fall war. Nun wird mit "Der kleine Hobbit" das nächste Buch von Autor J. R. R. Tolkien verfilmt.

Der erste Teil trägt den Titel "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" und startet hierzulande am 13. Dezember in den Kinos. Teil zwei namens "Der Hobbit: Hin und zurück" folgt am 12. Dezember 2013. Ein dritter, noch unbetitelter Teil wird die Trilogie vollenden und am 17. Juli 2014 in den Kinos anlaufen. Erzählt wird in allen drei Teilen die Vorgeschichte zu "Der Herr der Ringe". Hauptcharakter ist der Hobbit Bilbo Beutlin (gespielt von Martin Freeman), der mit Hilfe von dreizehn Zwergen das Zwergenkönigreich vom Einsamen Berg vom bösen Drachen Smaug zurückerobern soll. Auf dieser gefährlichen Reise lernt Bilbo auch Gollum kennen – und gelangt in den Besitzt des sagenumwobenen Rings.

Ein Wiedersehen mit alten Bekannten

Regie bei "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" führte, wie schon bei der "Der Herr der Ringe"-Trilogie, Peter Jackson. Als Schauspieler sind neben Hauptdarsteller Martin Freeman, der zuletzt als Dr. Watson in der TV-Serie "Sherlock" glänzte, auch eine ganze Reihe alter Bekannter mit von der Partie. So gibt es ein Wiedersehen mit Ian Holm, der den alten Bilbo Beutlin bereits in "Der Herr der Ringe" verkörperte, und Ian McKellen als Zauberer Gandalf. Auch Andy Serkis (Gollum), Hugo Weaving (Elrond), Cate Blanchett (Galadriel), Christopher Lee (Saruman), Orlando Bloom (Legolas) und natürlich Elijah Wood (Frodo) schlüpfen erneut in ihre Rollen, die sie bereits in der "Der Herr der Ringe"-Trilogie verkörperten. Neu mit dabei ist hingegen Evangeline Lilly als Tauriel, die man vor allem aus der TV-Serie "Lost" kennt. Dort spielte Lilly die Rolle der Kate Austen. André Depcke

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lifestyle

Service & Ratgeber