Freitag, 23 Juni 2017

Cosmopolis: Twilight-Star Robert Pattinson als skrupelloser Finanzhai

Cosmopolis: Twilight-Star Robert Pattinson als skrupelloser Finanzhai

Regisseur David Cronenberg ("Die Fliege", "eXistenZ") dreht in seinem neuen Filmdrama "Cosmopolis" das sanfte Vampir-Image von "Twilight"-Star Robert Pattinson komplett auf links. So verkörpert Pattinson den millionenschweren und keine Skrupel kennenden Finanzhai Eric Packer. Der fährt samt Entourage in seiner Limousine quer durch New York City zu seinem Lieblingsfriseur. Doch da der amerikanische Präsident in der Stadt ist, gewalttätige Globalisierungsgegner demonstrieren und ein bekannter Rapper zu Grabe getragen wird, dauert die Fahrt eine Ewigkeit. So bleibt genügend Zeit für krasse Sex-Träume, philosophische Gespräche, riskante Termingeschäfte und … eine Prostata- Untersuchung.

Schluss mit "Twilight"

Die Fans können es kaum abwarten: "Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)", das große Finale der Vampir-Saga, kommt hierzulande am 22. November 2012 in die Kinos. Danach ist dann endgültig Schluss. Dem britischen Magazin "Total Film" erzählte Robert Pattinson diesbezüglich: "Ich bin erleichtert, nicht mehr die Kontaktlinsen tragen zu müssen. Selbst wenn man mir eine Milliarde Dollar anbieten würde, weiß ich nicht, ob ich das noch einmal will", so der Schauspieler, der in der Filmreihe den Vampir Edward Cullen verkörpert. André Depcke

Kommentare  

MAddin
#1 Robert Pattinson ganz cool in CosmopolisMAddin 2012-07-02 16:18
Nach dem Trailer kann ich mir Robert Pattinson in dieser Rolle wirklich gut vorstellen. Mit den Twilight-Filmen konnte ich so gar nichts anfangen, aber da gehörte ich auch wohl eher kaum zur Zielgruppe. Daumen hoch!

Lifestyle

Service & Ratgeber