Samstag, 29 April 2017

Septemberfrost - Band 2 der Trilogie von Carola Herbst

Septemberfrost - Band 2 der Trilogie von Carola Herbst

Carola Herbst - AutorinCarola Herbst, Autorin von "Weiße Geheimnisse", legte nun ihren zweiten großen historischen Roman vor. In "Septemberfrost" wird der zweite Teil der Trilogie spannend fortgesetzt und auf dem Rücken der Pferde und dem Wackeln der Kutschen durch die historischen Straßenzüge von Berlin, Königsberg, Rostock, Doberan und Heiligendamm balanciert.

Während der Zweitgeborene Franz von Klotz im ersten Teil noch seinem in Rostock mit wechselndem Erfolg studierenden Bruder Johann nachsucht, ruft nun gleichzeitig zur familiären Dramatik die Pflicht des Militärs, die ihn zum Dragonerleutnant macht und mit einer geheimen Mission an die Ostseeküste ans ferne Königsberg schickt.

Episodisch wird zwischen den Teilhandlungen gewechselt, so dass wir erfahren: Der Erstgeborene Johann, der das finanziell wackelig dastehende Landgut nahe Schwerin übernehmen sollte, ist immer noch nicht aufgetaucht, sondern anscheinend unter gefahrenvollen Umständen nach England gereist, von wo aus er verwirrende Briefe schreibt. Über die menschlichen Spannungen hinaus thematisiert das Buch Standesdünkel, soziales Gefüge auf dem mecklenburgischen Gut der Familie, wirtschaftliche Entwicklungen von der Bademedizin zur Diskussion über Leibeingenschaft der Bauern und die Wagnisse für landwirtschaftliche Grundbesitzer, die sie mit neuen Maschinen und Produktionstechniken eingehen, um nicht unter Preisschwankungen ganze Jahreserträge zu verlieren.

Erinnernde Rückblenden von Figuren des Landes, ermöglichen Einblicke wie die Befreiungskriege sich auf Etliches in Europa und speziell das Großherzogtum, ihre verlorenen Söhne, gedemütigten Witwen und verwüsteten Gehöfte auswirkten. Eine ebenfalls spannende Teilhandlung stellt die damalige Form der Wirtschaftsspionage dar, also den Vorteil und Wert an Informationen über neue Techniken und Ideen der Konkurrenz. Gesellschaft, Liebe, Krieg, Krimi – in einem Satz – Alles drum und dran. hj

Septemberfrost
ISBN: 978-3-940206-28-2
720 Seiten, Hardcover
Preis: 24,90 €
Edition Godewind

Mehr zum Roman: "Septemberfrost" von Carola Herbst auf der Website der Autorin

vgwort

Kommentare  

Petra
#1 SeptemberfrostPetra 2012-06-20 09:50
Ein wirklich gelungenes Buch, muss ich sagen. Sehr schön!
Sabine M.
#2 Siegniertes Exemplar?Sabine M. 2012-06-20 15:45
Ich habe den ersten Teil auch schon gelesen und er hat mir gut gefallen. Ist es eigentlich Möglich über den Verlag ein von der Autorin Signiertes Exemplar des neuen Titel zu bekommen?
Franky
#3 Signiertes ExemplarFranky 2012-06-20 16:01
Sabine, auf der Website der Autorin gibt es doch eine Kontakt-Adresse : www.carolaherbst.de
Darüber solltest du doch sicher ein von der Autorin signiertes Buch bekommen
Anna Bahlke
#4 Septemberfrost und Weiße GeheimnisseAnna Bahlke 2012-06-25 17:31
Ich finde es toll, wenn historisch belegte Ereignisse und Gegebenheiten in eine Romanhandlung eingeflochten werden. Offensichtlich hat sich die Autorin sehr intensiv mit der Zeit vor, während und nach den Napoleonischen Befreiungskrieg en befasst, um so detailreiche Einblicke in das Leben zu Anfang des 19. Jahrhunderts geben zu können. Nachdem ich "Weiße Geheimnisse" gelesen hatte, war ich gespannt wie es denn nun in "Septemberfrost " mit Franz' Suche nach dem verschwundenen Bruder Johann weiter geht. Ich habe das Buch auf einer Lesung erstanden und dabei eine Widmung von der Autorin bekommen. Für mich ein kleiner Trost, da ich bis zum Erscheinungster min des letzten Teils der Trilogie wohl noch ein Jahr warten muss. An sich glaube ich, dass man beide bereits erschienenen Teile unabhängig voneinander lesen kann, da die Bücher in sich geschlossene Handlungssträng e haben.

Lifestyle

Service & Ratgeber