Mittwoch, 26 Juli 2017

Welche Brille passt zu mir?

Welche Brille passt zu mir?

Ob man sich nun eine neue Brille aus medizinischen oder modischen Gründen zulegt, man hat zunächst auf jeden Fall mehr oder weniger die Qual der Wahl. Erst einmal stellt sich die Frage: Welche Brille passt zu mir?

Der Fachhandel hält Brillen in unterschiedlichsten Ausführungen und Formen bereit, so dass man sich bei der richtigen Auswahl etwas Zeit lassen sollte. Der Optiker ist in diesem Zusammenhang auf jeden Fall ein kompetenter Ansprechpartner, aber dennoch ist es ratsam, sich im Vorfeld zu informieren und seine Vorstellungen zu konkretisieren.

 

Die richtige Brille finden – Die Gesichtsform ist entscheidend

In erster Linie sollte man sich bei der Auswahl einer Brille natürlich von seinem persönlichen Geschmack leiten lassen und das Brillenmodell auswählen, das einem zusagt. Gleichzeitig empfiehlt es sich, die eigene Gesichtsform zu berücksichtigen, um die richtige Brille zu finden. Nur wenn die Brillenform zur Gesichtsform passt, kann sie die jeweiligen Vorzüge unterstreichen.

In einem ersten Schritt sollte man daher seine jeweilige Gesichtsform analysieren, damit man anschließend die richtige Brille finden kann. Wer ein eher rundes Gesicht hat, sollte beispielsweise Brillen mit kreisrunden Gläsern meiden und stattdessen eine eckige Form bevorzugen. Im Falle eines eher eckigen Gesichts ist dahingegen eine Brille mit runden oder ovalen Gläsern vorzuziehen, weil eine eckige Brille das Gesicht breiter wirken lassen würde.

Wenn es darum geht, die richtige Brille zu finden, ist daher die Gesichtsform ein wesentlicher Faktor. Natürlich sind der persönliche Stil und der eigene Geschmack ebenfalls von zentraler Bedeutung.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lifestyle

Service & Ratgeber